Gedicht: Weihnachten - Weihnachts Vers, Weihnachts Text, Weihnachts Reim
Impressum
 

 
   Weihnachtsgrüße
   Weihnachtswünsche
 
   Nikolausgedichte
   Wintergedichte
   Weihnachtsgedichte
   Weihnachtsgeschichten
   Weihnachtslieder
 
   Weihnachtskarten
   Weihnachtsdekoration
 
   Die
   Weihnachtsgeschichte
   Weihnachtsverse
   Weihnachtsgrußkarten
   Weihnachtslinks

------- Weihnachtsgedichte ------------------



Weihnachtsgedichte. Eine kleine Sammlung von Weihnachtsgedichten.


Bald kommt er

Es funkelt die kalte Winternacht
Sehr alte Tannen ragen
Der Schnee hat alles weiß gemacht
Im Wald versteckt ein Wagen

Ein Wagen mit zwei Kufen dran
Damit im Schnee man fahren kann
Und außen goldne Glöckchen
Schau'n aus wie Engelsröckchen

Ein alter Herr mit weißem Bart
Sitzt obendrauf nimmt auf die Fahrt
Weit, weit, geht's über Tal und Höh'n
Denn viele Kinder woll'n ihn seh'n

Und kommt er endlich in ein Dorf
Wo viele Kinder leben
Die Weihnachtsfreude riesengroß
Denn er hat viel zu geben.

© Carmen Jakel



Seid schön brav

Mit dem Schlitten kommt er an
Der gute, liebe Weihnachtsmann,
Den großen Sack hat er dabei
Gefüllt mit Spielzeug, Nascherei
Nun müsst ihr lieb und folgsam sein
Die lieben Eltern recht erfreu'n,
Damit der der treue güt'ge Mann
Sich auch an euch recht freuen kann.

© Carmen Jakel



Weihnachtszeit

Ganz leise sacht, senkt sich hernieder
Ein weißer Flor auf diese Welt
Bringt uns den Frost des Winters wieder
Zu dem sich bald der Schnee gesellt.

Von neuem, alle Jahre wieder
Sind Menschenherzen längst bereit
Sie singen fröhlich Weihnachtslieder
Freu'n sich schon auf die heil'ge Zeit.

Dann kommt der Tag an welchem steht
Der Tannenbaum im Zimmer
Von süßem Weihnachtsduft umweht
Gehüllt in Kerzenschimmer.

Dies ist die Nacht des Heilg'en Christ
Wir wollen ihn heut loben
Dass er das Licht der Welt gebracht
Von seinem Vater droben.

© Carmen Jakel



Schöne Zeit?

Ach, die schöne Weihnachtszeit
Fängt nun zu blühen an.
Vergessen ist nun aller Streit
Die Herzen werden warm.

Ein Seelchen an das andre denkt
Das ist der Liebe Macht
Sie ihm, er ihr, was Nettes schenkt
Ein jeder wird bedacht.

Doch mancher, der alleine ist
Fühlt ... drückend Einsamkeit
Glück ... wenn du unter Menschen bist
Dann ist's die schönste Zeit.

© Carmen Jakel


Weitere Weihnachtsgedichte
Hier gibt es weitere Weihnachtsgrüße und andere Weihnachtstexte.





Seite: Seite 1 - Weihnachtsgedichte   Seite 2 - Weihnachtsgedicht   Seite 3 - Weihnachts Gedichte   Seite 4 - Gedichte Weihnachten   Seite 5 - Gedicht Weihnachten







Weihnachtsgruesse.org
copyright © 2007, carmen jakel



Weihnachtsgruesse.org - Gedicht: Weihnachten - Weihnachts Vers, Weihnachts Text, Weihnachts Reim