Weihnachtskarten - Weihnachtskarte zum Weihnachtsfest selbst basteln
Impressum
 

 
   Weihnachtsgrüße
   Weihnachtswünsche
 
   Nikolausgedichte
   Wintergedichte
   Weihnachtsgedichte
   Weihnachtsgeschichten
   Weihnachtslieder
 
   Weihnachtskarten
   Weihnachtsdekoration
 
   Die
   Weihnachtsgeschichte
   Weihnachtsverse
   Weihnachtsgrußkarten
   Weihnachtslinks

------- Weihnachtskarten ------------------



Weihnachtskarten-Ideen. Eine kleine Sammlung von Ideen zum Entwurf, zur Gestaltung von selbstgemachten Weihnachtskarten.



Weihnachtskarte
Linoldrucktechnik
Beispiele "Weihnachtskarten"
Linoldrucktechnik

Was ihr dafür benötigt:

- Linoldruckplatten,
- Farben: Linoldruckfarbe ist prima, Dispersionsfarbe geht auch.
- Kartenrohlinge
- Linoldruckset (beinhaltet kleine Messer, Heber und Walze)
- Plastikplatten oder Deckel alter Plastikdosen (Eis- oder Margarinedosen)
- altes Zeitungspapier, evt. ein Tablett
Los geht's!

- Auf die Linolplatte kann man nun ein - oder mehrere Motive zeichnen.
- Arbeitsplatz mit Zeitungspapier auslegen, oder die Linolplatte auf ein Tablett legen.
- Das Linoleum um die Motive wird nun mit den Messern des Sets entfernt.
"Aufgepasst"! Immer vom Körper weg arbeiten, denn die Messer sind scharf.
- Gebe nun ein wenig Farbe auf einen Deckel deiner Plastikbehälter, und rolle mehrmals mit der Walze darüber. Nun wird die Farbe von der Walze auf euer Motiv gerollt.
- Jetzt wird der Kartenrohling auf das Motiv gelegt und mit der Hand oder zweiten Walze darüber gestrichen.
- Wenn die Karte getrocknet ist, kann man (wenn nötig) mit dem Pinsel Korrekturen vornehmen.


Weihnachtskarte
Gipsdrucktechnik
Beispiele "Weihnachtskarten"
Gipsdrucktechnik

Was ihr dafür benötigt:

- Gips (Modellgips - gibt es in allen Baumärkten in 1-2 ½ Kg Packungen.
- Wasser
- alte Plastikverpackungen (Margarinedosen, Speiseeisbehälter)
- Farben: Dispersionsfarbe eignet sich ganz gut, Linoldruckfarben geht auch.
- Kartenrohlinge
- Linoldruckset (beinhaltet kleine Messer, Heber und Walze)
- altes Zeitungspapier, evt. ein Tablett
Los geht's!

- Der Gips wird nach Vorschrift der Packung angerührt
- In den rechteckige Eisbehälter oder die Margarinedose ca. 2-3 cm aufgefüllt.
- Und einfach über Nacht stehen gelassen.
- Auf die Gipsplatte kann man nun ein oder mehrere Motive zeichnen.
- Arbeitsplatz mit Zeitungspapier auslegen, oder die Gipsplatte auf ein Tablett legen. - Der Gips um die Motive wird nun mit den Messern des Linoldrucksets entfernt.
"Aufgepasst"! Immer vom Körper weg arbeiten, denn die Messer sind scharf.
- Gebe nun ein wenig Farbe auf einen Deckel deiner Plastikbehälter, und rolle mehrmals mit der Walze darüber. Nun wird die Farbe von der Walze auf euer Motiv gerollt.
- Jetzt wird der Kartenrohling auf das Motiv gelegt und mit der Hand oder zweiten Walze darüber gestrichen.
- Wenn die Karte getrocknet ist, kann man (wenn nötig) mit dem Pinsel Korrekturen vornehmen.


Weihnachtskarte
Stempeltechnik
Beispiele "Weihnachtskarten"
Stempeltechnik/Kartoffeldruck

Was ihr dafür benötigt:

Einige große Kartoffeln (eine Kartoffel ergibt zwei Stempel)
Ein spitzes Messer (Kneipchen aus der Küche ist ideal)
Einen Bleistift (den recht spitz - es muss gekratzt und nicht gezeichnet werden)
Einen Pinsel
Wasserfarbe
Altes Zeitungspapier
Plätzchenformen
Kartenrohlinge (oder ihr viertelt einfach einen weißen Dina 4 Tonpapierbogen)
Los geht's!

Lege deinen Bastelplatz mit Zeitungspapier aus.

Wenn du dir eigene Motive ausgedacht hast:
Schneidest du die Kartoffel in zwei Teile, kratzt mit deinem Bleistift die gewünschte Form in die Schnittfläche und schneidest ganz vorsichtig alles drum herum weg. Dein so entstandener Stempel wird nur noch abgetrocknet.

Wenn du Plätzchenformen verwenden willst:
Drückst du die Plätzchenform in die Kartoffelschnittfläche und schneidest wiederum alles Äußere weg und nimmst dann erst das Förmchen heraus. Abtrocknen nicht vergessen.

Nun kannst du Farbe auftragen und einen Probedruck auf einfachem Papier machen, wenn du mehrer Farben verwenden möchtest, ist es sinnvoll mit der hellsten zu beginnen.

Man kann diese Technik nicht nur anwenden um Weihnachtskarten zu bedrucken, auch für großflächiges Packpapier welches man für große Pakete verwendet, eignet sich diese Methode hervorragend.
Den Kartoffeldruck kann man auch auf Stoff (z.B. T-Shirts) anwenden. Dafür benötigt ihr statt Wasserfarben nur Stofffarben.
Ihr habt auch die Möglichkeit Kartoffelstempel mit Korkstempel zu kombinieren, denn auch Kork lässt sich ähnlich wie die Kartoffel in Form bringen.














Weihnachtsgruesse.org
copyright © 2007, carmen jakel



Weihnachtsgruesse.org - Weihnachtskarten - Weihnachtskarte zum Weihnachtsfest selbst basteln